Marburger Konzentrationstraining

Ziele des MKT für Schulkinder

Inhalt und Ziel des MKT für Schulkinder ist das Training der Selbststeuerung, um die Aufmerksamkeitssteuerung und die Selbstständigkeit der Kinder zu fördern. Die Kinder lernen über das sogenannte Laute Denken das Innere Sprechen.

Die Kinder üben, planvoll und systematisch vorzugehen. Ein reflexiver Arbeitsstil wird aufgebaut. Gleichzeitig wird dem impulsiven, überstürzten Handeln entgegengewirkt. Trödelnde Kinder trainieren ein Arbeitsschema ein, durch das sie zügiger vorgehen können.

Auch der richtige Umgang mit Fehlern wird im Training eingeübt. Hierzu gehört das selbstständige Überprüfen der eigenen Aufgaben, das Entdecken von Fehlern wie auch ein gelassener Umgang mit ihnen- ein Fehler ist keine Katastrophe, sondern kann verbessert werden.

Das Training erhöht die Leistungsmotivation und Anstrengungsbereitschaft der Kinder. Kinder, die sich etwas zutrauen und erfolgreich mitarbeiten, sind motiviert, sich anzustrengen.

Methoden des MKT

  • Verbesserung der Aufmerksamkeit mit Hilfe der Methode der verbalen Selbstinstruktion, einer Technik aus der kognitiven Verhaltenstherapie.
  • Mit verschiedenen Übungen werden Feinmotorik, Wahrnehmung, Denk- und Merkfähigkeit sowie Lang- und Kurzzeitgedächtnis trainiert.
  • Durch das Gruppensetting und besonders in den Spielen bieten sich zahlreiche Möglichkeiten der Interaktion und der Einübung von Regeln.
  • Die Trainer verwenden im Umgang mit den Kindern verschiedene Techniken aus der Verhaltensmodifikation.

Ziele des MKT für Vorschulkinder

Das MKT für Kindergarten- und Vorschulkinder versteht sich als ein Übungsprogramm, das allen Kindern zugute kommen kann. Bei manchen Kindern erscheint es sinnvoll zu sein, zusätzlich zu der normalen Vorbereitung durch den Kindergarten ein Training durchzuführen. Dies können Kinder sein,

  • die sich wenig zutrauen
  • bei denen die Schulreife fraglich ist
  • die sehr viel Zuwendung brauchen
  • die Defizite in einem oder mehreren Bereichen haben (Wahrnehmung, Sprache, Konzentration, Motorik, Leistungsmotivation…)
  • die Anzeichen einer beginnenden Aufmerksamkeitsstörung haben

Inhalt und Ziel des MKT für Kindergarten- und Vorschulkinder ist das Trainieren der Selbststeuerung, um die Aufmerksamkeitssteuerung und die Selbstständigkeit der Kinder zu fördern. Die Kinder lernen dabei, laut zu denken. Das Training erhöht auch die Leistungsmotivation und Anstrengungsbereitschaft der Kinder.

Kursangebote

Regelmäßig bieten wir Kurse für Kleingruppen mit max. 5 Teilnehmern/innen für Vorschul- und Schulkinder an. Die Mindestteilnehmerzahl beläuft sich auf 3 Teilnehmer/innen.

Die Kurse finden in den Nachmittagsstunden statt und erstrecken sich über 6 Termine mit je 90 Minuten Kursdauer.

Frauke Jopp

Kontakt