Die Logopädie

Die Logopädie beschäftigt sich mit der Untersuchung und Behandlung von Menschen aller Altersgruppen mit Sprach-, Sprech-, Stimm-, Schluck- und Hörstörungen.

Eine logopädische Verordnung erhalten Sie zum Beispiel von Ihrem Haus- oder Kinderarzt. Anschließend vereinbaren Sie einfach einen Termin bei uns. Wir nehmen uns Zeit für Sie und besprechen auf Grundlage Ihrer besonderen Bedürfnisse im Detail eine individuell auf Sie zugeschnittene therapeutische Behandlung.
Wenn Sie bei uns in Behandlung sind, ist es uns, dem Team der Praxis, besonders wichtig, dass Sie sich stets gut aufgehoben und wohl fühlen.

Dank zahlreicher Fortbildungen sind wir stets auf dem allerneuesten Kenntnisstand – und gerne auch Ihre ganz persönlichen Vertrauenspersonen.

Unsere Therapiezeiten richten sich dabei ganz nach Ihnen. So bieten wir auch – jeweils nach Absprache – für beruflich stark eingespannte Patienten, individuelle Termine in den Abendstunden an.

 

Behandlungsgebiete der Logopädie

Sprachentwicklungsstörungen bei Kindern:

  • Störungen beim Erwerb eines Lautes
  • Störungen beim Aufbau des Wortschatzes
  • Störungen der Grammatik

Sprachstörungen bei Erwachsenen:

  • Störungen der Sprache auf Grund von neurologischen Erkrankungen und unfallbedingten Hirnverletzungen (Aphasien)

Sprechstörungen bei Kindern und Erwachsenen:

  • Lautbildungsstörungen (z. B. Lispeln)
  • Sprechstörungen auf Grund einer neurologischen Pathologie (Dysarthrien)
  • Redeflussstörungen (z. B. Stottern oder Poltern)

Stimmstörungen bei Kindern und Erwachsenen:

  • Organische Stimmstörungen (z. B. durch chronische Kehlkopfentzündung)
  • Funktionelle Stimmstörungen auf Grund eines pathologischen Stimmgebrauchs
  • Hormonelle Stimmstörungen
  • Nasaler Stimmklang (Rhinophonie)
  • Kehlkopfentfernung (Laryngektomie)

Schluckstörungen bei Kindern und Erwachsenen:

  • Organische Schluckstörungen (z.B. durch neurologische Erkrankungen, nach Operationen oder Unfällen)
  • Funktionelle Schluckstörungen auf Grund eines muskulären Ungleichgewichtes der Gesichts- und Schluckmuskulatur

Hörstörungen im Bereich der Auditiven Wahrnehmung

 

Eine logopädische Verordnung können folgende Ärzte ausstellen:

  • Hals-Nasen-Ohren-Ärzte
  • Phoniater
  • Kinderärzte
  • Allgemeinmediziner/Hausärzte
  • Zahnärzte
  • Kieferorthopäden
  • Neurologen
  • Onkologen
  • Psychologen
  • Psychiater

Frauke Jopp

Kontakt